Kleinserienbahnhof
BR 98° - Eine kleine Lokomotive schreibt ein Stück sächsische Eisenbahngeschichte…
© textstudio-dresden in kooperation paint design

Perfektion in seiner

besonderen Art…

Hier gelangt der Interessierte nach wie vor auf die bekannten Seiten. Wir werden an diesen Seiten nichts verändern. Es kommen lediglich Neue hinzu. Ein informativer Blog ist bereits in Arbeit. Wir freuen uns auf jeden Besuch und wer eine Anregung hat, möchte diese uns gern bitte mitteilen.
Zur Seite Zur Seite

Herzlich

Willkommen

im Kleinserienbahnhof

Er soll weiter leben…

Liebe Modellbahnfreunde, liebe Vereinsfreunde und Eisenbahnenthusiasten, Ich begrüße Sie, begrüße Euch auf der Plattform Eisenbahn á miniature, dem Kleinserienbahnhof. Unser persönliches Anliegen ist es, den Schöpfergeist unseres Freundes und langjährigen Geschäftspartners, Andreas Seifert, am Leben zu erhalten. Sein Schaffen und Tun über den Tod hinaus zu würdigen und weiter zu pflegen und zu hegen.  Unser Bedürfnis liegt darin, ihm ein Denkmal zu setzen. Damit bewahren wir das, was ihn unter vielen persönlichen Eigenschaften ausmachte. Seine Kreativität, seine Liebe zum Detail und sein Talent zu technischen Raffinessen. Seine besondere Liebe zur Modelleisenbahn.Die Modelleisenbahn war mit sein Liebstes.  In seinen letzten Anlageprojekten ging er vollends auf.  Angestoßen durch das unvergleichliche Modell der BR 98°, die mein seinerzeitiger Geschäftspartner als Exklusivmodell bei Micro Metakit fertigen ließ.
Das Modell galt lange Zeit in der Fachwelt, als eines der detailliertesten Nachbildungen einer Originallokomotive. Andreas Seifert hat dazu ein Anlagenmodell konzipiert, was Seinesgleichen sucht. Es wird eine Zeit brauchen, bis wir alle damit verbundenen Projekte und Vorhaben verwandeln können. Aber wir werden…

Das Video zeigt eine Kostprobe seiner

Anlagenkunst.

Zum gesamten Aufbau und Konzept

Danksagung

Am 31. August 2015 gingen wir den schwersten Weg. Wir nahmen Abschied von Andreas Seifert. Ich möchte mich heute persönlich und im Namen der Angehörigen, bei Ihnen und Euch bedanken. Bei denen, die gemeinsam mit uns Abschied nahmen und auch bei denen, die sich in jeder nur denkbaren Form mitfühlend und Anteil nehmend  zu Wort gemeldet haben. Ich war schwer beeindruckt, wie viele Modellbahnfreunde den Weg fanden und damit ein Bekenntnis abgaben, was für ein bedeutsamer Mensch Andreas Seifert war. Ihre und Eure Anwesenheit und Anteilnahme gab uns an diesem Tag sehr viel Kraft und Stärke. Vielen Dank, es war großartig! Carol Ebermann Die neue Bahnhofsvorsteherin des Kleinserienbahnhofs 

Info Blog

Regelmäßig neue Themen rund um die Modelleisenbahn. Themen: - Herbstputz auf der Modellbahnanlage - Auktionshäuser im Internet
Zur Seite Zur Seite
Tags: Hobby, Messekalender, Ausstellungen Modellbau und Modelleisenbahn, Anlagenbau Modelleisenbahn Windbergbahn und wertvolle Tipps für Hobby und Modellbau, Trends, Modellautos, Gleisplanung, Modellbahnevents, Modellbahnausstellungen Modellbahn, Moodelleisenbah, Anlagenbau, Anlage Possendorf, Windbergbahn, BR98, Länderbahn, Bahnhof Possendorf, Bahnhof Gittersee, Kreuzspinne, Heddl, Modellanlagenbau, Modellanlage, Andreas Seifert, Landschaftsbau, Gleisbau, Gleisbild, Stellwerk, Hobby, basteln, Modellbahn, Modelleisenbahn, Anlagenbau, Anlage Possendorf, Windbergbahn, Windberglok, Windberglokomotive, Lokomotive, Lokomotiven, Eisenbahnwaggon, Eisenbahnwaggons, BR98, Länderbahn, Bahnhof Possendorf, Bahnhof Gittersee, Kreuzspinne, Heddl, Modellanlagenbau, Modellanlage, Andreas Seifert, Landschaftsbau, Gleisbau, Gleisbild, Stellwerk, Landschaftsbau, Modellbahnlandschaft, Gebäude für die Modelleisenbahn, Modellbahnausstattung, Gleismaterial, Bahnhof, Weiche, Signale, Gleisbild, Gleisbau, Modellbahnausstellung, Modellbahnplatte, Eisenbahnplatte, Lichtsignal, Weicheantrieb, Micro Metakit, Handarbeitsmodell, Modellbahnhersteller, Kleinserienhersteller, Modellbahnschotter, Gleisschotter, Modellbahn Gleise richtig verlegen, Spurweiten, Spur H0, Spur N, Spur TT, Modellbautipps, Mordellbau Praxis; Modellbahnforum, Modellbauplatten
bvcx
Kleinserienbahnhof
© Textstudio Dresden & Paindesign
Das Modell galt lange Zeit in der Fachwelt, als eines der detailliertesten Nachbildungen einer Originallokomotive. Andreas Seifert hat dazu ein Anlagenmodell konzipiert, was Seinesgleichen sucht. Es wird eine Zeit brauchen, bis wir alle damit verbundenen Projekte und Vorhaben verwandeln können. Aber wir werden…

Das Video zeigt eine Kostprobe seiner Anlagenkunst.

Zum gesamten Aufbau und Konzept

Danksagung

Am 31. August 2015 gingen wir den schwersten Weg. Wir nahmen Abschied von Andreas Seifert. Ich möchte mich heute persönlich und im Namen der Angehörigen, bei Ihnen und Euch bedanken. Bei denen, die gemeinsam mit uns Abschied nahmen und auch bei denen, die sich in jeder nur denkbaren Form mitfühlend und Anteil nehmend  zu Wort gemeldet haben. Ich war schwer beeindruckt, wie viele Modellbahnfreunde den Weg fanden und damit ein Bekenntnis abgaben, was für ein bedeutsamer Mensch Andreas Seifert war. Ihre und Eure Anwesenheit und Anteilnahme gab uns an diesem Tag sehr viel Kraft und Stärke. Vielen Dank, es war großartig! Carol Ebermann Die neue Bahnhofsvorsteherin des Kleinserienbahnhofs 

Perfektion in seiner besonderen

Art…

Hier gelangt der Interessierte nach wie vor auf die bekannten Seiten. Wir werden an diesen Seiten nichts verändern. Es kommen lediglich Neue hinzu. Ein informativer Blog ist bereits in Arbeit. Wir freuen uns auf jeden Besuch und wer eine Anregung hat, möchte diese uns gern bitte mitteilen.
Zur Seite Zur Seite
MAGIX Fotostory Deluxe
Eine Hommage an eine der impulsantesten Lokomotiven der sächsischen Eisenbahngeschichte…

Herzlich

Willkommen

im Kleinserienbahnhof

Er soll weiter leben…

Liebe Modellbahnfreunde, liebe Vereinsfreunde und Eisenbahnenthusiasten, Ich begrüße Sie, begrüße Euch auf der Plattform Eisenbahn á miniature, dem Kleinserienbahnhof. Unser persönliches Anliegen ist es, den Schöpfergeist unseres Freundes und langjährigen Geschäftspartners, Andreas Seifert, am Leben zu erhalten. Sein Schaffen und Tun über den Tod hinaus zu würdigen und weiter zu pflegen und zu hegen.  Unser Bedürfnis liegt darin, ihm ein Denkmal zu setzen. Damit bewahren wir das, was ihn unter vielen persönlichen Eigenschaften ausmachte. Seine Kreativität, seine Liebe zum Detail und sein Talent zu technischen Raffinessen. Seine besondere Liebe zur Modelleisenbahn.Die Modelleisenbahn war mit sein Liebstes.  In seinen letzten Anlageprojekten ging er vollends auf.  Angestoßen durch das unvergleichliche Modell der BR 98°, die mein seinerzeitiger Geschäftspartner als Exklusivmodell bei Micro Metakit fertigen ließ.